Modern und wohngesund gebaut!

Modern und wohngesund gebaut!
Den passenden Baupartner fand die Familie im Haushersteller allkauf haus, dessen Entwürfe auf Anhieb gefielen. (Fotos: Erfurt)

Bereits bei der Erstellung der Gebäudehülle nahmen für Familie Giesen die Aspekte Ökologie und Wohngesundheit einen hohen Stellenwert ein. Beim Innenausbau wurde diese Linie konsequent fortgesetzt: Sämtliche Wände schmückt die flexibel einsetzbare Raufasertapete von Erfurt.

Designorientiert und wohngesund – so sollte das neue Domizil von Familie Giesen innen wie außen sein. Dabei sollte aber auch die Funktionalität nicht zu kurz kommen – denn mit Zwillingen und einem Familienhund muss der Alltag reibungslos ablaufen. Die Basis hierfür bildet ein 180 m² großer Entwurf des Ausbauhausanbieters allkauf haus, der die Bauherren mit dem lichtdurchfluteten offenen Wohn- und Essbereich samt Galerie und den hohen Decken auf Anhieb überzeugte. „Außerdem passen unsere antiken Möbel wunderbar in dieses moderne Ambiente“, freut sich die Bauherrin.

„Wir möchten natürlich, dass unsere Kinder in einer schadstofffreien Umgebung aufwachsen. Deshalb hat die Tatsache, dass die Raufaser gesundheitlich unbedenklich ist, unsere Entscheidung für diese Tapete nochmal besonders bekräftigt.“ Baufamilie Giesen

Wohlfühlambiente

Die weiße Raufasertapete unterstreicht das luftige Ambiente. Sie bildet den perfekten Hintergrund für die stilvolle Möblierung.

Beim Innenausbau legten die Bauherren viel Wert auf ein behagliches Ambiente und eine hochwertige Ausstattung. Für alle Familienmitglieder sollten sowohl große Gemeinschaftsflächen als auch gemütliche Rückzugsbereiche geschaffen werden. „Das Badezimmer mit der frei stehenden Badewanne und den großen dunklen Fliesen am Boden ist ein echtes Highlight. Damit haben wir unseren ganz persönlichen Spa-Bereich“, schwärmt die Bauherrin. Aber auch die anderen Räume besitzen einen Wohlfühlcharakter. Das liegt nicht zuletzt an der modernen Wandgestaltung mit den Raufasertapeten des Herstellers Erfurt, die mit vielen positiven Eigenschaften überzeugen. So warten sie nicht nur mit einem großen Gestaltungsspielraum auf, sondern sind auch ökologisch und schaffen eine wohngesunde Umgebung, in der man sorgenfrei durchatmen kann. Für ihre Herstellung werden überwiegend Recyclingfasern und nachwachsende Rohstoffe wie etwa Zellstoff und Holz fasern aus nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet.

Offen für Veränderungen

Geschmäcker ändern sich mit der Zeit, und so wurden die Jugendzimmer schon mehrfach überstrichen.

Zudem sind die Tapeten pflegeleicht und sehr robust. „Gerade wenn Kinder und Haustiere im Haus sind, kann es schnell zu Macken an den Wänden kommen. Die Raufaser ist, was das angeht, schön unkompliziert. Durch ihre Struktur sind kleine Unebenheiten kaum sichtbar – und wenn doch, dann können wir sie ganz einfach ausbessern“, erklärt der Bauherr. Während sich die Wände in den Gemeinschaftsbereichen in einem strahlenden Weiß präsentieren, das die sonnige Atmosphäre unterstreicht und Raum für persönliche Accessoires lässt, wurden die Kinderzimmer in den Lieblingsfarben der Töchter gestaltet. Genau hier liegt ein weiterer Vorteil der Raufasertapeten, wie die Bauherrin anmerkt: „Was natürlich auch ausschlaggebend war, ist ihre Überstreichbarkeit. Der Geschmack von Teenagern ändert sich so schnell: Seit dem Einzug haben wir die Kinderzimmer schon mehrfach überstrichen.“

Und die nächste Veränderung naht. Denn die beiden Mädchen werden bald volljährig und verlassen in absehbarer Zeit das elterliche Nest. „Wenn es so weit ist und wir aus ihren Zimmern vielleicht ein Büro oder ein Gästezimmer machen, streichen wir die Wände einfach wieder anders“, so die Bauherren. „Unser Traum von einem attraktiven, modernen und wohngesunden Haus hat sich mehr als erfüllt“, sind sich die Eheleute einig.


Das könnte Sie auch interessieren: 

Neuer Look: Tipps zur Raumgestaltung
Stimmungsvolle Beleuchtung in der Küche
Unser Online-Shop

Immer top informiert: Jetzt für den Newsletter anmelden