Möbelneuheiten: Heiße Einrichtungstipps

Möbelneuheiten: Heiße Einrichtungstipps
Foto: Christiane Nönnig

Wir haben uns auf den Möbelmessen umgesehen und stellen Ihnen hier unsere Favoriten vor.

Das Jahr startet in vielen Branchen mit Messeterminen, so auch die Möbel- und Einrichtungswelt. Neuheiten waren beispielsweise auf der Internationalen Möbelmesse in Köln, der ambiente in Frankfurt zu sehen. Wir haben uns auf den Messen umgesehen und stellen Ihnen hier nach und nach immer wieder ein paar pfiffige Entdeckungen vor. Wenn Sie selbst noch auf Erkundungstour gehen möchten, haben wir auch noch ein paar Messetipps für Sie. Aber jetzt viel Spaß mit den neuen Möbelkreationen.

Mit neuen Ideen

Faltstuhl Klappstuhl FaltsesselSchulte Design, eine Kreativschmiede in Krefeld, hat auf der diesjährigen Internationalen Möbelmesse in Köln wieder raffinierte neue Einrichtungsideen präsentiert. So etwa den praktischen Faltstuhl „Camp“, der als flexibeler Gästesitz in einer tollen Optik in Leder oder Stoff überzeugen kann.

 

 

Sitzgruppe Schulte DesignEin absoluter Eyecatcher ist auch der Massivholztisch „Pavos“. „Das Besondere ist seine raffinierte Verstellbarkeit“, unterstreicht Franz-Josef Schulte, Chef und Ideengeber des Unternehmens. Ein Teil der Tischplatte kann stufenlos noch oben gefahren werden – perfekt für ein schnelles Frühstück, einen Aperitif mit Freunden oder den Laptop. Fotos: Schulte Design

 

Schau genau

geometrische möbelWenn sich Design nicht all zu ernst nimmt, tut das manchmal richtig gut. Ein äußerst faszinierendes Beispiel hierfür schuf Luc Jozancy von Lyons Design Studio mit seinen „Kuban“ Tischchen, die dem Auge des Betrachters ein Schnippchen schlagen: Durch die geschickte Farbwahl und Musterung der zusammengesetzten Tischplatten verschwimmen die Dimensionen und Ebenen zu einer optischen Täuschung. Die farbenfrohen Aluminiumtischchen mit dem optischen Augenzwinkern gibt es als Kaffeetisch-Variante mit etwas längeren, filigranen Beinen und als kompakten Beistelltisch. Die einzelnen Modelle gibt es in 26 unterschiedlichen Farben. Hergestellt in Frankreich und demnächst bei www.matieregrise-decoration.fr zu bekommen. Foto: MG

Intelligente Pilzkopfleuchten

pilzlampe„Shroom“ heißen die schicken Außenleuchten, die noch viel mehr können als nur gut aussehen: mitdenken. Die Leuchten sind mit einem intelligenten Sensor ausgestattet, der bewirkt, dass das Licht auf 10 Prozent herabgedimmt wird, wenn niemand in der Umgebung ist, sich jedoch langsam zu voller Lichtstärke aufhellt, wenn sich jemand nähert. Die Idee dazu kam den Designern Birgitta Ralson und Alexandre Bau bei einer gemeinsamen Arbeit in Norwegen – es sollte eine Beleuchtung entstehen, die den Gegebenheiten der dortigen Natur angepasst ist. In der Nacht leuchten dort die Sterne und Polarlichter so hell, dass es Sinn macht, die Außenbeleuchtung nur bei tatsächlichem Bedarf abzurufen.
In vier verschiedenen Ausführungen, vom Label SaintLuc.
Foto: SaintLuc

Impressionen von der Internationalen Möbelmesse Köln 2014

Gubi Designmöbel imm 2014

 

Viele tolle Einrichtungsideen präsentierte die dänische Designschmiede gubi. Raffiniert: die mit Lederriemen eingefassten Spiegel „Adnet CirculaireS“ oder die harmonische Form der Leuchte „Turbo Pendant S“ in mattem Weiß. Fotos: Christiane Nönnig

 

Ledersessel de Sede Softline Sessel

 

Sitzkultur in Leder von de Sede (links) und mit Privatsphäre von Softline.

 

 

Zeitraum Möbel

 

Der deutsche Hersteller Zeitraum zeigte in Köln hochwertige Möbel aus Massivholz. Hier die „E8 Lounge“ bestehend aus Tisch, Stühlen und Hocker, alles aus Eichenholz gefertigt. Die Lampenserie „Noon“ gibt es von kleinen Varianten mit nur einem Schirm bis zu opulenten Modellen mit bis zu zwölf Schirmen.

Merken

Immer top informiert: Jetzt für den Newsletter anmelden